Willkommen
Künsterlin
Skulpturen / Stein
Skulpturen / Bronze
Malerei

Mein Weg zur Bildhauer- und Malerei

Über eine Ausbildung zur Bewegungserzieherin begann ich meine kreativen Tätigkeiten mit Rhythmus, Bewegung und Tanz.

Grundlage für meine Arbeit als Bildhauerin und Malerin sind

  • ein Studiengang "Bildende Kunst" bei den Professoren Jost Funke und Wolf Wrisch an der Hochschule für Kunst Bremen
  • der Besuch der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst in Salzburg und der Europäischen Kunstakademie in Trier
  • ein langjähriges Praktikum bei Steinmetzmeister Jürgen Hinrichs, Bremen-Lesum
  • zahlreiche Steinbildhauerkurse bzw. Symposien in Deutschland, Österreich und Italien

Ich bevorzuge für meine bildhauerischen Arbeiten Marmor, Diabas, Serpentin, Travertin und male mit Aquarell- und Acrylfarben.

Das Thema Paare beschäftigt mich immer wieder besonders. Zuneigung, Zärtlichkeit, Nähe und Vertrauen in Stein auszudrücken, ist für mich eine spannende Herausforderung.

Meine Bronzen werden im Wachsausschmelzverfahren von Lothar Rieke in Worpswede gegossen.

An der Volkshochschule Bremen Nord unterrichte ich Stepptanz und Skulptieren mit Steatit.

Die von mir anläßlich des 50. Jahrestages der Menschenrechte geschaffene Skulptur "Unterdrückung" steht auf dem Sedanplatz in Bremen-Vegesack.

Meine Arbeiten sind  in zahlreichen Austellungen in Norddeutschland gezeigt worden und werden in Galerien in Bremen und Hannover präsentiert.

Swinging Town Musicians
Steatit 2009 B 26 cm

Barbara Bartel | kontakt@barbara-bartel.de